Mitgliedschaft

Mitgliedschaft am BIG lohnt sich!

Die Mitgliedschaft am BIG ermöglicht

  • die Zugehörigkeit zu einer lebendigen, multiprofessionellen, gruppenanalytischen Community
  • die Teilnahme an den Mitgliederversammlungen und Großgruppen des Instituts
  • einen tieferen Einblick in die Struktur und Arbeit des Instituts
  • eine aktive Teilhabe an Entscheidungsprozessen und an der Organisation der Weiterbildung sowie von gruppenanalytischen Veranstaltungen
  • den fachlichen Austausch auf nationaler und internationaler Ebene
  • die Teilnahme an einem interdisziplinären, interkulturellen Dialog

Formen der Mitgliedschaft

Außerordentliche Mitgliedschaft

Außerordentliches Mitglied können Weiterbildungsteilnehmer*innen des BIG mit dem Erreichen des sog. Praktikant*innenstatus werden (mind. 20 Doppelstunden Theorie, 40 Doppelstunden Selbsterfahrung und nach der Genehmigung einer Lehrgruppe durch den WBA).
Außerordentliche Mitglieder sind herzlich eingeladen, an den Mitgliederversammlungen (MV) teilzunehmen. Sie können die MV bei Abstimmungen beraten, haben jedoch kein Stimmrecht. Die Teilnahme an der Großgruppe des Instituts ist auf Grund der Vielschichtigkeit der Beziehungen in der Weiterbildung noch nicht möglich (Abstinenzregelung).
Die Kosten betragen 50 € jährlich.

Ordentliche Mitgliedschaft

Ärztliche und psychologische Kollegen*innen können ordentliches Mitglied werden, sobald sie hinsichtlich der gruppentherapeutischen Qualifikation die Anforderungen der KBV für gruppenanalytische oder tiefenpsychologisch fundierte Gruppentherapie erfüllt haben. Diese Qualifikation wird i.d.R. an einem vom D3G anerkannten Weiterbildungsinstitut erworben.
Mitglieder anderer Grundberufe können ordentliches Mitglied werden, wenn sie die Bedingungen zur ordentlichen Mitgliedschaft in der D3G hinsichtlich der gruppentherapeutischen Qualifikation erfüllt haben (siehe hierzu Aus- und Weiterbildungsrichtlinien der D3G).
Ordentliche Mitglieder sind berechtigt sowohl an der MV, als auch an der Großgruppe des Instituts teilzunehmen und haben ein Stimmrecht.
Die Kosten betragen 150 € jährlich.

Wie werde ich Mitglied?

Der Antrag auf Mitgliedschaft einschließlich Nachweis der gruppenanalytischen Qualifikation muss dem Vorstand mind. eine Woche vor der MV schriftlich vorliegen. Der/die Beantragende wird eingeladen, sich bei der MV vor der Wahl persönlich vorzustellen. Über die Mitgliedschaft entscheidet die MV durch eine einfache Mehrheit der Stimmen. Die Termine der MV sind im Veranstaltungskalender zu finden.

Berliner Institut für Gruppenanalyse
Büro und Kontakt
Stephensonstraße 16
14482 Potsdam
Email

Telefon
0331 70 41 78 11

Telefonische Sprechzeiten
Di und Mi von 12:00–13:00 Uhr

Ich möchte gern in Gremien mitarbeiten und an der Weiterbildung aktiv mitwirken!

An unserem Weiterbildungsinstitut gibt es verschiede Gremien, Arbeitsgruppen, Lehrende, und Mitwirkende, die das dynamische und quirle Leben des Institutes ermöglichen. Ohne die Vielfalt unserer Herkunft, des Arbeitshintergrunds und der Generationszugehörigkeit wäre der Erfolg des BIG nicht möglich. Wir begrüßen und laden daher geeignete und motivierte Kollegen*innen aus unterschiedlichen Arbeitsbereichen zur aktiven Mitwirkung in der Gremienarbeit und bei der Weiterbildung am BIG ein.
Nach dem Abschluss der Weiterbildung und der Annahme als ordentliches Mitglied des BIG lernen wir gern die gruppenanalytische Arbeit der für die Gremienarbeit geeigneten Kollegen*innen im Rahmen einer schriftlichen Falldarstellung und eines kollegialen Austausches kennen.
Über die weitere aktive Teilnahme der ordentlichen Mitglieder an der Organisation der Weiterbildung, an der Gremienarbeit und an der Organisation von BIG-Veranstaltungen entscheiden der Vorstand und der WBA.