Wir sind umgezogen!
Unsere neue Adresse:
Rudolfstrasse 14, 10245

Über uns

Berliner Institut für Gruppenanalyse e.V.

Das Berliner Institut für Gruppenanalyse (BIG e.V.) ist ein Forum der Diskussion gruppenanalytischer und gruppen­psycho­therapeutischer Fragestellungen und ein Ort der fachlichen Qualifikation.
Unser Anliegen ist eine breite Diskussion von Praktiker*innen und Gruppeninteressierten.

Ein wesentlicher Schwerpunkt ist dabei die Weiterbildung zu Gruppenanalytiker*innen. Dabei sind vornehmlich, jedoch nicht ausschließlich Ärzt*innen und Psycholog*innen angesprochen, sowie andere, an den Anwendungen der Gruppenanalyse Interessierte zur Weiterbildung eingeladen.
Neben den fest strukturierten Weiterbildungsmodulen werden Vorträge im Format der Gruppenanalytischen Gespräche angeboten, einführende Veranstaltungen als „Werkstatt“ organisiert und Workshops zur Vertiefung spezieller gruppenanalytischer Themen gestaltet.

Inhaltlich basiert die Diskussion im wesentlichen auf den wissenschaftlichen Positionen von Foulkes und Bion.
Das Institut fördert aktiv die Verbindung zu den klinischen und wissenschaftlichen Einrichtungen und Instituten Berlins. Daraus ergibt sich ein lebendiger fachlicher Austausch der Mitglieder und Weiterbildungsteilnehmer*innen. Gemeinsam mit Berliner psychoanalytischen Weiterbildungsinstituten und Kliniken in Berlin und Brandenburg ist das BIG einer der Träger des Kollegium für Psychotherapeutische Medizin Berlin/Brandenburg e. V. (KPMB), das Inhalte der Facharzt-Weiterbildung vermittelt.

Das BIG ist ein zentrales Weiterbildungsinstitut der D3G und anerkanntes Mitglied bei EGATIN (European Group Analytic Training Institutions Network).

Seit 2015 gestaltet das BIG gemeinsamen mit den psychoanalytischen Aus- und Weiterbildungsinstituten in Berlin im Kontext der Langen Nacht der Wissenschaften die Lange Nacht der Psychoanalyse und arbeitet auch dabei mit der International Psychoanalytic University (IPU) zusammen.
2017 gestaltete das BIG – gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Gruppenpsychotherapie und Gruppenanalyse (D3G) und der Group Analytic Society international (GASi) – das alle drei Jahre stattfindende internationale Symposium, an dem über 600 Gruppenanalytiker*innen teilnahmen.