„Zwillingsphänomene in einer Gruppe“ Welche Besonderheiten können auftreten, wenn Zwillinge Mitglieder einer Gruppe sind? Klinische Implikationen anhand einer Kasuistik. Gruppenanalytisches Gespräch.

21.10.2022 Fr 19:00 Uhr
BIG, Rudolfstraße 14, 10245 Berlin

Dr. med. Anneli Bittner
„Zwillingsphänomene in einer Gruppe“ Welche Besonderheiten können auftreten, wenn Zwillinge Mitglieder einer Gruppe sind? Klinische Implikationen anhand einer Kasuistik.

In diesem Vortrag wird die Entwicklung einer ambulanten klinischen Gruppe mit einem Schwerpunkt auf Zwillingsphänomenen dargestellt sowie deren Einfluss auf sowohl reale als auch Übertragungsbeziehungen in der dynamischen Matrix.

Es wird um diffuse Ich-Grenzen und narzisstische Verletzungen sowie um die Auseinandersetzung der Gruppe mit Autonomie-Abhängigkeitskonflikten gehen. Des weiteren wird gezeigt, wie sich die Gruppe intersubjektiv mit der Psychoseerfahrung eines Gruppenmitglieds verbindet und wie dies dazu führt, dass die Gruppe zum Übergangsraum wird, indem projektive und Spaltungsmechanismen sowohl in psychotischer als auch in nicht-psychotischer Übertragung und Gegenübertragung bearbeitbar werden.

Als theoretische Grundlage wird Foulkes‘ Konzept des Transpersonalen vorgestellt.

Open